... seit März 1978 in Staufen
Meine Zielsetzung als Rechtsanwalt ist es, Sie hinsichtlich Ihrer juristischen Probleme individuell und ganz persönlich, ausführlich und zur Rechtslage in aller Offenheit zu beraten. Dabei sind meine Tätigkeitsfelder schwerpunktmäßig das allgemeine Vertragsrecht, insbesondere Mietrecht und Familienrecht, das Recht der Ordnungswidrigkeiten und das Strafrecht.

 

Dies stellt jedoch keine ausschließliche Aufzählung meiner Beratungs- und Vertretungstätigkeit dar. Auch auf anderen Gebieten arbeite ich gerne für Sie, wobei ich mir vorbehalte und herausnehme, es ehrlich zu kommunizieren und zuzugestehen, wenn Sie in rechtlichen Randgebieten bei anderen Anwaltskollegen besser aufgehoben wären!

 

Bürozeiten:
Mo-Fr: 9.00 - 12.30 Uhr
Mo, Di, Do: 14.00-17.00 Uhr
Besprechungstermine außerhalb dieser
Zeiten sind nach Vereinbarung möglich

Sekretariat:
Frau Maike Friedrich-Winkler
Frau Elisabeth Schindl
Telefon: 07633 6014
Telefax: 07633 8614
info@kanzlei-botz.de

Kanzlei Botz - Rechtsanwalt Staufen

Unsere Kanzlei

liegt inmitten der Fauststadt Staufen, direkt in der Fußgängerzone - neben dem Café Faller und schräg gegenüber dem Gasthaus Krone. Sie ist in stilvoll renovierten historischen Räumen untergebracht. Das Haus existiert schon seit Ende des 14. Jahrhunderts. Der Eingang zur Kanzlei liegt in einer Seitenstraße zur Hauptstraße, der Meiergasse.

 

Begründet wurde die Kanzlei ursprünglich von Herrn Rechtsanwalt Ulrich Heidt, damals noch in Räumlichkeiten des Nachbarhauses. Ich war zunächst bei dem Kollegen Heidt als angestellter Anwalt tätig. Recht schnell ergab sich jedoch zu Beginn der 80er Jahre die Möglichkeit, die Kanzlei alleine zu übernehmen. Schon im Jahre 1981 zog die Kanzlei in die jetzigen Räume um.

Kanzlei Botz - Rechtsanwalt Staufen

Seit jeher war es mein Bestreben, Mandanten umfassend, kompetent und zielorientiert zu beraten - und bei Bedarf natürlich auch deren Vertretung vor Behörden und Gerichten zu übernehmen. Im Vordergrund steht jedoch immer das Ziel, die vernünftigste Lösung des individuellen Problems der Mandanten zu finden, um ausufernden Verfahren und damit verbundenen Kosten aus dem Weg zu geben. Schon lange vor Inkrafttreten der staatlich angeordneten Mediation im Jahre 2000 durch das Gesetz zur außergerichtlichen Streitschlichtung, welches zwischenzeitlich wieder aufgehoben wurde, habe ich in der Kanzlei soweit möglich und sinnvoll die versöhnliche Beilegung von Auseinandersetzungen bevorzugt.

 

Ich nehme für mich in Anspruch, es Mandanten schonungslos zu offenbaren, wenn die Rechtsverfolgung womöglich nur geringe oder keine Erfolgsaussichten hat ‐ und damit letztendlich dem Interesse der Mandantschaft nicht dienlich sein kann.

 

Um solche vernünftigen und aus jeder Perspektive sinnvollen Lösungen für ein Problem zu finden, habe ich mich bewusst gegen den Trend einer einseitigen Spezialisierung meiner Tätigkeit entschieden. Ich berate also auf fast allen Gebieten - und dies nach meiner eigenen bescheidenen Einschätzung seit vielen Jahren nicht ohne Erfolg.

Über uns

Rechtsanwalt Uli Botz

 

Mitglied im Anwaltverein

Uli Botz

Ausbildung und Studium

  • 1967 Abitur am Gauß-Gymnasium in Worms
  • 1967-1969 Wehrdienst in Dietz / Lahn
  • 1969 bis 1975 Studium der Rechtswissenschaften in Mainz, Kiel und Freiburg
  • 1975 bis 1977 Referendariat im LG-Bezirk Freiburg, Abschluss Assessorexamen

 

Tätigkeit und Mitgliedschaften

  • 1977 bis 1978 Tätigkeit auf dem Gebiet der Versicherungsvertretung
  • 1978 Zulassung zur Anwaltschaft
  • von 1986-2021 im Vorstand des FC Grunern-Wettelbrunn, jetzt: Staufener SC
  • ab 1996 zunächst im Beirat der Volksbank Staufen e.G. – dann von 2002 bis 2013 im Aufsichtsrat der Bank
  • Jahrzehntelang stellvertretender Vorsitzender eines inzwischen aufgelösten Börsenclubs und Mitglied des Anlagenausschusses

 

Wollte man meine Tätigkeit schwerpunktmäßig beschreiben, so wären das allg. Vertragsrecht, Mietrecht, Familienrecht, Recht der Ordnungs­widrigkeiten und Strafrecht (in nicht allzu aufwändigen Fällen) zu nennen.

Elisabeth Schindl

Elisabeth Schindl

führte als Rechtsanwaltsfachangestellte ab August 2013 das Sekretariat und ist jetzt noch teilzeitbeschäftigt Stütze der Kanzlei

Maike Friedrich-Winkler

Maike Friedrich-Winkler

hat Ihre Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten im Jahr 2004 in der Kanzlei begonnen und im Juni 2007 erfolgreich beendet. Sie erzielte das beste Prüfungsergebnis aller 188 angetretenen Prüflinge im Kammerbezirk Freiburg.

 

Anschließend hat Frau Friedrich-Winkler die Weiterbildung zur Rechtsfachwirtin absolviert. Sie legte die Prüfung im Oktober 2009 mit dem drittbesten Ergebnis aller 24 Prüflinge ab.

 

Im Jahr 2010 absolvierte Frau Friedrich-Winkler die Ausbilder-Eignungsprüfung und im Anschluss daran noch einen Fernlehrgang zur geprüften Buchhalterin, welchen sie ebenfalls mit der Bestnote abschloss.

Der Weg zu uns

Hauptstr. 31, 79219 Staufen
» Google Maps

 

Die Kanzlei liegt in der Fußgängerzone von Staufen, die nur mit einer Ausnahmegenehmigung befahren werden darf. Parkmöglichkeiten finden Sie wie folgt:

 

Von Norden kommend:
Aus Richtung der BAB A5, Bad Krozingen, Ehrenkirchen bzw. Freiburg am großen Kreisverkehr (noch außerhalb von Staufen) in Richtung Stadtmitte fahren. Auf der Krozinger Straße sind es etwa 800 m bis zu einem rechts der Straße gelegenen, großen gebührenfreien Parkplatz. Im weiteren Verlauf der Straße kann man auch am Straßenrand und unmittelbar vor Beginn der Fußgängerzone auf einem kleinen Parkplatz gegenüber einem Weinbrunnen das Fahrzeug abstellen. Sodann geradeaus in die Fußgängerzone laufen. Die Kanzlei liegt hinter der Bäckerei Faller auf der linken Straßenseite. Eingang über die Meiergasse.

 

Von Süden kommend:
aus Richtung Heitersheim, Ballrechten-Dottingen in Richtung Stadtmitte fahren, über die Annabrücke auf den Schladererplatz. Dann zu Fuß durch die Stadtmitte über den Rathausplatz in die Hauptstrasse in Richtung Burg gehen. Die Bäckerei Faller liegt rechts, davor in die Meiergasse zum Kanzleieingang gehen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Name*

 

Telefon*

 

E-Mail*

Nachricht

 

Durch Klick auf "Abschicken" bestätigen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

 

 

* Pflichtfelder